Maschinistenausbildung der Feuerwehren im Landkreis Freyung - Grafenau
Facebook Fanseite der Maschinistenausbildung der Feuerwehren im Landkreis Freyung - Grafenau

Juni 2015

Einsatz Nr. 12 am 20.06.2015 - Rettung der Schwäne im Kurpark

 

Alles vorbereitet fürs Sonnwendfeuer, das um 19:00 Uhr beginnt...doch dann, um kurz vor 17:30 Uhr ertönt die Sirene über Spiegelau....Die Schwäne, die im Kurparksee ihre Heimat gefunden haben, stecken im Baulauf der Schwarzach fest. Die jugen Schwäne, erst ein paar Wochen alt sind in Gefahr. Eine besorgte Spaziergängerin informierte die ILS Passau.

Dann ging es für einige Feuerwehrlehr hinein ins kühle Nass, um die Schwäne mit den Kleinsten in Sicherheit, zurück in den Kurparksee, zu bringen.

Wie schon gesagt....es gibt nichts, was es nicht gibt... :)

 

Weiterlesen »

Einsatz Nr. 11 am 16.06.2015 - Müllauto verlor Bioabfälle, Straße säubern

 

Das Sprichwort " Es gibt nichts was es nicht gibt", trifft auch bei der Feuerwehr zu.

Sonst werden Ölspuren von uns beseitigt, diesmal waren es Bioabfälle.

Ein Müllauto das Biomüll von den Hotels abholte verlor aufgrund eines Defekts  "Auf der List" Bioabfälle. 

Wir wurden von der Leitstelle alarmiert, um die stark verschmutze Straße vom Unrat zu befreien.

Weiterlesen »

Einsatz Nr. 10 -15.06.2015 Aufgelaufene Brandmeldeanlage im Altenheim Rosenium Spiegelau

 

Dritter Einsatz innerhalb 24 Stunden - und auch der Einsatz der uns allen am meisten Schrecken einjagte...Um 02:41 Uhr erreichte uns die Alarmierung - "Aufgelaufene Brandmeldeanlage im Altenheim Rosenium in Spiegelau"....Fast 60 pflegebedürftige Personen....vielen geht die letzte Alarmübung im Altenheim durch den Kopf...Fehlalarm oder Ernstfalll....

Nachdem es sich bei der Brandmeldeanlage um eine hausinterne Anlage handelt und diese nicht bei der ILS Passau aufläuft, fuhr man mit einem mulmigen Gefühl zum Einsatzort. Auch beim Eintreffen konnte uns durch das anwesende Pflegepersonal nicht mitgeteilt werden warum die Anlage ausgelöst hatte.

Also, ein Ernstfall konnte noch nicht ausgeschlossen werden. Jeder Raum im Haus musste besichtigt werden...Im Technikraum konnte dann festgestellt werden, dass dieser stark überhitzt war und wahrscheinlich der Auslöser für die Alarmierung war, da der dort angebrachte Sensor anschlug.

Gott sei Dank kein Ernstfall. Gegen 04:00 Uhr kehrten wir, nun aber auch wirklich müde, ins Feuerwehrhaus zurück.

Weiterlesen »

Einsatz Nr. 9 am 14.06.2015 - Keller unter Wasser

 

Zweiter Einsatz an diesem Tag...nun zum Einsatz aufgrund des Unwetters...ein Keller bei einem Wohnhaus in der Schwarzachstraße stand unter Wasser.

Um 21.02 Uhr alarmierte uns die ILS Passau erneut. Aufgrund der starken Regenfälle war ca. 5-10 cm Wasser in den Keller eingetreten.

Der Keller wurde mittels Wassersauger ausgesaugt. Dieser Einsatz endete gegen 23:00 Uhr.

Weiterlesen »

Einsatz Nr. 8 am 14.06.2015 - Rauchentwicklung

 

Ein besorgter Nachbar eines Anwesens in der Steinklammstraße in Spiegelau meldete der ILS Passau gegen 07:49 Uhr "Rauchentwicklung im Bereich eines Wohnhauses".

Wenige Minuten später waren wir am gemeldeten Einsatzort. Bei einem Gespräch mit dem Eigentümer konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich noch um Rauch vom Lagerfeuer, das am Abend zuvor gebrannt hatte.

Keine Gefahr - Unsere Hilfe war hier nicht erforderlich.

 

 

 

Weiterlesen »
 
weiter ›
12
Zum Seitenanfang